Pressemittielung Führung

PRESSEMITTEILUMNG
Landesgartenschau Villingen-Schwenningen 2010
16.Juni 2010
 
„Schlüssel des Schwabenlandes“
 
 
"Schwenningen ist der Schlüssel des Schwabenlandes” heißt  das Thema einer interessanten Führungen am Freitag (18.Juni) auf dem Gelände der Landesgartenschau in Villingen-Schwenningen. Laien- wie Berufshistorikern gilt noch in jüngsten Abhandlungen der kometenhafte Aufstieg Schwenningens zur "größten Uhrenstadt der Welt" gleichsam als "Wunder". Doch er erfolgte nicht voraussetzungslos. Neue Quellen lassen die Grenzen zwischen Stadt, Markt und Dorf früh fließend werden. Nicht von ungefähr ist in den ältesten Beschreibungen des Neckarquellorts vom "städtischen Zustand Schwenningens" vor der Zerstörung 1633 zu lesen. Von der Stärkung seines umtriebigen Außenpostens beim Wiederaufbau konnte Württembergs Herrscher nur gewinnen: mit dem Ausbau des verkehrsgünstig gelegenen Fleckens zur "blühendsten Marktstadt". In Wien war sich das Kaiserhaus sicher: "Schwenningen ist der Schlüssel des Schwabenlandes", dazuhin bemüht, den "gantzen Schwäbischen Fruchthandel in die Schweiz allein an sich zu ziehen". Geboten wird vom Historiker Michael J. H. Zimmermann eine neue Sicht auf die Geschichte der Stadt am Ursprung des Schwabenflusses, die alles war, nur nicht das zumeist beschworene Bauerndorf. Die Führung am Freitag beginnt  um 19 Uhr. Treffpunkt ist die  Kinderhaltestelle beim Treffpunkt Baden-Württemberg im Gartenschaubereich Möglingshöhe auf der Landesgartenschau.
 
 
Freundliche Grüße aus der Landesgartenschaustadt Villingen-Schwenningen 2010
 
Dieter Frauenheim
Pressestelle
 
Landesgartenschau Villingen-Schwenningen 2010 GmbH
Neckarstraße 32
78056 Villingen-Schwenningen
Tel.: 07720 82 25 09
Mobil: 0171 530 40 85
Fax: 07720 82 25 07
pressestelle@lgs-vs2010.de
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.