PM Landesgartenschau: Oldtimer-Zeit auf der Landesgartenschau

PPESSEMITTEILUNG
Landesgartenschau Villingen-Schwenningen 201015. Juli 2010Töff-töff: Oldtimer-Zeit auf der Landesgartenschau
Fans von Oldtimern können sich am kommenden Sonntag auf der Landesgartenschau in Villingen-Schwenningen am "töff, töff, töff" alter landwirtschaftlicher Zugmaschinen erfreuen. Am 18. Juli sind direkt beim Pavillon der Landfrauen sieben Traktoren ausgestellt.Schlepperfreunde des Clubs "Allesshaffer" demonstrieren mit diesen ausgewählten Traktoren die Entwicklung der landwirtschaftlichen Zugmaschinen von 1932 bis 1974 und beantworten Fragen der Gartenschaubesucher. Die Fahrzeuge sind alle liebevoll renoviert. Die Schlepper stehen auf der Aktionsfläche zwischen Pavillon der Landfrauen und dem landwirtschaftlichen Labyrinth. Star unter den Oldtimern ist der Kramer K 18. Er stammt aus dem Jahre 1932 und ist unter den Namen "Allesschaffer" mit seinen 20 PS bei den Landwirten bestens bekannt. Zum 25jährigen Jubiläum der Firma Kramer kam das Modell K 22 TH auf den Markt. Ebenfalls auf der Ausstellung auf der Landesgartenschau ist der Kramer 1014 zu sehen. Es ist ein Zweiwegetrack. 1014 war die letzte Baureihe in der Ära der Schlepperfirma Kramer.
BildunterschriftenEines der ersten Modelle der Firma Kramer war der K 18 mit gerade 20 Pferdestärken. Hier ein Modell mit Tuttlinger-NummerFoto: LGS
Als Jubiläumsmodell zum 25jährigen Firmenbestehen kam der K22 TH auf den Markt.Foto: LGS
Freundliche Grüße aus der Landesgartenschaustadt Villingen-Schwenningen 2010Dieter Frauenheim
PressestelleLandesgartenschau Villingen-Schwenningen 2010 GmbH
Neckarstraße 32
78056 Villingen-Schwenningen
Tel.: 07720 82 25 09
Mobil: 0171 530 40 85
Fax: 07720 82 25 07
pressestelle@lgs-vs2010.de
www.lgs-vs2010.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.