PM Landesgartenschau: Buntes Programm mit Lama und Sambatanz

PRESSEMITTEILUNG
Landesgartenschau Villingen-Schwenningen 201017. SeptemberBuntes Programm mit Lama und SambatanzViele interessante Veranstaltungen im Kirchenpavillon / Knast-Installation / Vortrag über Gelassenheit
Ein Lama wird präsentiert und Samba getanzt. Kinder können afrikanisches Trommeln lernen. Außerdem gibt es Infos über den Knast. Im und beim Kirchenpavillon auf der Landesgartenschau ist ab dem Wochenende jede Menge los.Am Sonntag findet der Aktionstag "Eine Welt" findet am Sonntag auf der Landesgartenschau statt. Er beginnt mit einem Gottesdienst unter dem Motto "Landesgarten – Weltgarten" um 10.15 Uhr auf der Hauptbühne im Kuppelzelt.Zwischen 11. Uhr und 17.Uhr präsentieren dann Gruppen ihre Partnerschaftsarbeit beim Kirchenpavillon. Sie bieten verschiedene Aktionen an: Es gibt einen Stationenlauf mit Quizfragen, Lehmziegel können hergestellt und Sonnenhüte gebastelt werden. Eine Sambatruppe sorgt für südamerikanische Rhythme. Die Peru-Gruppe präsentiert ein Lama.Vorbereitet wurde der Aktionstag von den verschiedenen Eine-Welt-Gruppen der katholischen und evangelischen Kirchengemeinden von Villingen-Schwenningen, den beiden Eine-Welt-Läden, dem Kamerunkreis aus Pfaffenweiler und dem Uganda-Freundeskreis aus Bad Dürrheim. Nach der erfolgreichen Premiere beim ökumenischen Kirchentag in Villingen-Schwenningen 2007 haben sich die Gruppen ein Jahr lang über die Kirchengrenzen hinaus getroffen und diesen Beitrag für die Landesgartenschau erarbeitet.Ein weiterer Höhepunkt im Kirchenangebot der kommenden Woche ist ein Vortrag mit dem bekannten Theologen Pierre Stutz mit dem
Titel "Atempause für die Seele-Rituale im Alltag" am Dienstag ( 21. September) um 19 Uhr im Kirchenpavillon.
Pierre Stutz zeigt in seinem Vortrag, dass Gelassenheit nur dann entstehen kann, wenn Menschen versuchen einengende Verhaltensweisen zu verwandeln, um eine neue Lebendigkeit zu erfahren. Der spirituelle Begleiter Pierre Stutz ist Autor vieler erfolgreicher Bücher zu einer Spiritualität im Alltag mit über 950´000 verkauften Exemplaren.
Bei der Abendmusik am Mittwoch, (22. September) um 19 Uhr gastiert das VS-Brass-Blechbläserquintett im Kirchenpavillon.Die katholische Betriebsseelsorge in der Region stellt sich am 18., 23. und 24. September jeweils von 10 bis-17 Uhr mit aktuellen Themen im Kirchenpavillon vor.
Am Samstag (25. September) gibt es von 10 bis 12 Uhr ein Afrikanisches Trommeln für Kinder im Kirchenpavillon.Vom 18. bis zum 25. September lädt die Kunstinstallation "Drinnen und Draußen" zum Nachdenken im Kirchenpavillon ein. Die katholische Gefängnisseelsorge der JVA Rottweil und die Rottweiler Zimmerei Nowack befassen mit einer Kunstinstallation und Gesprächsangeboten mit Leben und Schicksal von Gefängnisinsassen.Mit seiner Installation über den Knast möchte Hubert Nowack die Situation der Gefangenen verdeutlichen:
Texte und Bilder wurden mit Insassen der JVA Rottweil und deren Außenstellen Villingen und Oberndorf in Zusammenarbeit mit der Katholischen Gefängnisseelsorge erarbeitet. An zwei Terminen besteht dazu die Möglichkeit, auf der Landesgartenschau mit den katholischen Gefängnisseelsorgern Hans Heuft (Villingen) und Michael Leibrecht (Rottweil) und Mitarbeitern des Sozialdienstes der JVA Rottweil ins Gespräch zu kommen. Dies ist am Mittwoch (22. September) von 15.30 bis 18.Uhr und am Freitag (24. September) von 17. bis 19 Uhr.Werktags findet jeweils um 15 Uhr die "Atempause" im Kirchenpavillon statt.
BildunterschriftPierre Stutz ist Autor vieler spiritueller Bücher. Er spricht am Dienstag im Kirchenpavillon.
Foto: LGS
Freundliche Grüße aus der Landesgartenschaustadt Villingen-Schwenningen 2010Dieter Frauenheim
PressestelleLandesgartenschau Villingen-Schwenningen 2010 GmbH
Neckarstraße 32
78056 Villingen-Schwenningen
Tel.: 07720 82 25 09
Mobil: 0171 530 40 85
Fax: 07720 82 25 07
pressestelle@lgs-vs2010.de
www.lgs-vs2010.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.