JOHN PARR als Very Special Guest bei BONNIE TYLER am 13.07.2015 beim Honbergsommer

Beim Honberg-Sommer: John Parr Very Special Guest bei Bonnie Tyler – Zwei erfolgreiche Künstler von der Britischen Insel am 13. Juli – Noch gibt es Karten für das Konzert beim Tuttlinger Festival 2015
Tuttlingen. Für spannende Gäste schon im Vorprogramm ist der Tuttlinger Honberg-Sommer (10. bis 26. Juli) bekannt: Auch das Konzert mit der britischen Sängerin Bonnie Tyler („Total Eclipse of the heart“, „Holding out for a hero“ u.a.) am Montag, 13. Juli, adeln die Veranstalter jetzt mit einem namhaften Special Guest.  Im Vorprogramm wird John Parr zu hören sein, der mit „St. Elmo´s Fire (Man in Motion)“ selbst einen Welthit abgeliefert hat. Karten sind noch im verbilligten Vorverkauf erhältlich.
Die wilde, blonde Lockenmähne gehört zwar der Vergangenheit an, aber bis heute ist Rock-Queen Bonnie Tyler ein in ganz Europa gefragter Liveact. 14 Jahre nach ihrem ersten und bis dato einzigen Festivalauftritt in Tuttlingen kommt die Sängerin mit der rauchigen Stimme mit einem „Greatest Hits“-Programm auf den Honberg zurück. Darin zu hören sind natürlich auch ihre Welthits aus den 1980ern, als die zierliche Waliserin mit der Reibeisenstimme sowohl mit Country angehauchten Popsongs („Lost in France“, „It´s a heartache“) als auch mit Ausflügen in den Bombastrock („Holding out for a hero“, „If you were a woman (and I was a man)“, „Faster Than the Speed of Night“) und kraftvoll-epischen Balladen („Total Eclipse of the heart“, „Islands“ feat. Mike Oldfield) Erfolge feierte, ehe in den 1990ern Melodie betonter Softpop („Bitterblue“, „Against the Wind“) aus der Feder des deutschen Pop-Titanen Dieter Bohlen dominierte.
Genau hinhören heißt es an diesem Abend aber schon von Beginn an. Denn Special Guest ist der britische Musiker John Parr. Seinen Megahit „St. Elmo´s Fire (Man in Motion)“ aus dem Jahr 1985 kennt jeder. Der eingängige Rocksong zum gleichnamigen Teenager-Filmhit von US-Regisseur Joel Schumacher war weltweit ein Hit und bescherte Parr nicht nur ein Millionenpublikum, sondern auch eine Grammy-Nominierung. Bis heute wird der Song, zu dem übrigens einige Mitglieder der US-Band Toto den Backgroundgesang beisteuerten, im Radio gespielt. Mit „Naughty, naughty“ und „Two Hearts“ gelangen Parr zwei weitere veritable Hits. Für Roger Daltrey schrieb er „Under a Raging Moon“ und arbeitete u.a. mit Künstlern wie Meat Loaf. Aktuell ist er Teil des „Acoustic Fever“-Projekts von Herman Rarebell (Ex Scorpions).
Wer Bonnie Tyler und John Parr Hits live in Tuttlingen erleben möchte, kann sich ab sofort seine Karte sichern. Tickets für das Honberg-Sommer-Konzert gibt es bei der Ticketbox in Tuttlingen und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen. Sie kosten 44,- € (inkl. Vorverkaufsgebühr und Bus-Shuttle). Ein telefonischer Kartenservice ist unter Tel. (07461) 910996 eingerichtet, online gibt es Karten unter www.tuttlinger-hallen.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.