Lichterfest auf Landesgartenschau

PRESSEMITTEILUNGLandesgartenschau Villingen-Schwenningen
30. September 2010Illumination des Neckars als absoluter HöhepunktGroßes Lichterfest am Samstag mit buntem Programm auf der Landesgartenschau
Der "brennende Neckar" ist am Samstag der Höhepunkt des Lichterfestes auf der Landesgartenschau in Villingen-Schwenningen. Zwanzig Minuten lang wird er auf rund einem Kilometer Länge in "leuchtenden Flammen" stehen.
Am morgigen Samstag findet bei Einbruch der Dunkelheit das um eine Woche verschobene Lichterfest auf der Gartenschau statt. Das Programm mit Veranstaltungen auf der Showbühne, in der gläsernen Blumenhalle und mit Vorführungen auf der Fest- und Spielwiese auf der Möglingshöhe beginnt bereits am Nachmittag. Auf der Showbühne im Kuppelzelt wird das Kindermusical Jona vom Bezirkskinderchor der neuapostolischen Kirche aus Villingen-Schwenningen aufgeführt. Auf dem Programm steht auch ein Gospelkonzert. Am Abend treten die "Beatles of Baltemore" auf. Sie spielen neben Beatles-Titeln auch Songs von Manfred Mann, den Beach-Boys, Status Quo und anderen Sängern und Bands. In der Blumenhalle gibt es internationale Folklore.Aktion herrscht auf der Spielwiese der Möglingshöhe. Den ganzen Tag über sind Brettspiele ´möglich. Ab 19.30 Uhr landen Fallschirmspringer in mehreren Gruppen auf der Wiese. Eine besondere Attraktion ist eine Drachenflugshow. An Drachen, die an 20 Meter langen Seilen hängen, wird bengalisches Feuer entzündet.
Die Beleuchtung des Neckars und des Möglingssees sind die absoluten Glanzlichter am Samstag. Auf dem See schwimmen beleuchtete Flöße. Der Hingucker ist allerdings der Neckar. Seine Illumination mit bengalischem Feuer beginnt bei der ersten Neckarbrücke und endet am Ausgang der Gartenschau beim Bahnhof. Rund 200 rote bengalische Feuer entlang des Ufers tragen dazu bei, dass der Neckar wirklich "brennt". Für weitere Lichteffekte sorgen 200 Fackeln entlang des Moosbaches und 20.000 Teelichter in roten, gelben und blauen Bechern. Lichterketten und Schnurraketen ergänzen das Lichterspektakel auf dem Gartenschaugelände.Bildunterschrift
Leuchtende Teelichter in verschiedenen Bilder schmücken am Samstag das Gelände der Landesgartenschau in Villingen-Schwenningen.
Foto: LGS Freundliche Grüße aus der Landesgartenschaustadt Villingen-Schwenningen 2010Dieter Frauenheim
PressestelleLandesgartenschau Villingen-Schwenningen 2010 GmbH
Neckarstraße 32
78056 Villingen-Schwenningen
Tel.: 07720 82 25 09
Mobil: 0171 530 40 85
Fax: 07720 82 25 07
pressestelle@lgs-vs2010.de
www.lgs-vs2010.de
Eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht
Freiburg im Breisgau unter HRB 603091.
Geschäftsführer:
Dipl.-Ing. (FH) Michael Martin
Dipl.-Ing. Axel Philipp
Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Rupert Kubon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.