LGS-Dokumentation und Fotobuch

  PRESSEMITTEILUNG   Landesgartenschau Villingen-Schwenningen 2010     26. November 2010       Landesgartenschau zum Nachschlagen liegt vor   Fotobuch ab sofort im Handel / Offizielle Dokumentation mit CD gibt  es ab 3. Dezember / Dauerkartenbesitzer sparen       Darauf haben viele schon lange gewartet: Die Landesgartenschau zum Nachschlagen liegt vor. In einem Fotobuch und der offiziellen Abschluss -Dokumentation wird die 152 Tage dauernde Gartenschau noch einmal mit vielen Texten, Zahlen und  farbenprächtigen Bildern dargestellt.     Herausgeber der beiden Nachschlagwerke zur Erinnerung an das blühende Ereignis des Jahres in der Doppelstadt  sind  Baur-Media und die Landesgartenschau GmbH. Jede Gartenschau hat vom Land den Auftrag, eine Dokumentation vorzulegen. Im Fotobuch  (Auflage: 1.000 Exemplare) sind auf 180 Seiten 480 Aufnahmen aus den drei Parkbereichen der Landesgartenschau abgebildet. Die Bilder hat der Fotograf Jürgen Baur aus Hunderten von Aufnahmen ausgewählt. Die amtliche Dokumentation der Gartenschau GmbH (Auflage: 3.000 Exemplare)  umfasst 64 Seiten. Ihr  beigefügt ist eine  CD mit mehr als 350 Fotos vom Gartenschaugelände unter den Rubriken Entstehung. Impressionen, Stadtbezirk Villingen und Veranstaltungen. Die WAS Werbeagentur (Gestaltung)  und  Gartenschau-Pressesprecher Dieter Frauenheim (Redaktion) haben die Dokumentation zusammengestellt.     In der  Dokumentation ziehen Minister Köberle vom Ministerium für Ländlichen Raum, Ernährung und Verbraucherschutz, OB Dr. Kubon und Professor Möhrle von der Fördergesellschaft für die baden-württembergischen Landesgartenschauen  Bilanz über das grüne Ereignis.  Für Minister Köberle hat das „Zugpferd Gartenschau für viele positive Impulse“ in VS gesorgt. Professor Möhrle lobt sie als einen „blühenden Mittelpunkt am Ursprung des Neckars“ und für OB Kubon war  die Gartenschau das „Flaggschiff in der Stadtentwicklung“. Zwölf Seiten umfasst die Beschreibung des Rundweges über das 24 Hektar große Gartenschaugeländes mit einem detaillierten Plan, auf dem alle 66 Ausstellungsbereiche eingezeichnet sind. Dem Neckar und seiner Renaturierung sind zwei  Seiten gewidmet.  . Viele Informationen gibt es  zur Blumenpracht, den zwölf Blumenschauen, dem Kunst-Wettbewerb, dem Angebot für Kinder, Jugendliche und Familien, dem grünen Klassenzimmer, dem  Treffpunkt Baden-Württemberg und den  Veranstaltungen im großen Kuppelzelt , im Kirchenpavillon und im Holzpolter. Ausführlich wird  auch über die blumige XXL-Werbung für die Gartenschau, deren Infrastruktur und Nachhaltigkeit berichtet   Info: Das Fotobuch ist ab sofort zum Preis von 19.80 Euro  in allen Buchhandlungen in Villingen-Schwenningen erhältlich. Die Abschlussdokumentation  gibt es  ab dem 3. Dezember in den zwei Bürger Service-Centern, den Touristinformationen und in den Osiander Buchhandlungen in Villingen und Schwenningen. Die  Dokumentation kostet neun Euro. Wer eine Dauerkarte beim Kauf vorlegt, erhält die Dokumentation  für sechs Euro.         Bildunterschrift     Laden zum Schmökern und Bilderanschauen an: das Fotobuch und die offizielle Abschluss-Dokumentation über die Landesgartenschau 2010 in Villingen-Schwenningen.     Foto: LGS             Freundliche Grüße aus der Landesgartenschaustadt Villingen-Schwenningen 2010 Dieter Frauenheim
Pressestelle Landesgartenschau Villingen-Schwenningen 2010 GmbH
Neckarstraße 32
78056 Villingen-Schwenningen
Tel.: 07720 82 25 09
Mobil: 0171 530 40 85
Fax: 07720 82 25 07
pressestelle@lgs-vs2010.de
www.lgs-vs2010.de
Eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht
Freiburg im Breisgau unter HRB 603091.
Geschäftsführer:
Dipl.-Ing. (FH) Michael Martin
Dipl.-Ing. Axel Philipp
Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Rupert Kubon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.