Landesgartenschau: Letzte öffentliche Führung über das Gartenschau-Gelände

PRESSEMITTEILUNG
Landesgartenschau Villingen-Schwenningen 2010
07.April.2010

Letzte öffentliche Führung über das Gartenschau-Gelände

Die letzte öffentliche Führung über das Landesgartenschaugelände in Villingen-Schwenningen findet am Samstag (10. April) ab 14 Uhr statt. Um möglichst viele Bürger und Bürgerinnen der Doppelstadt und aus der Umgebung auf die 152 Tage Gartenschau vorzubereiten, wurden in der Zeit von März 2008 bis März 2010 über 150 Führungen über das Landesgartenschaugelände angeboten. Zu den Baustellenführungen kamen nach Angaben der LGS-Geschäftsführung mehr als 8.000 Besucher. „Mit der letzten öffentlichen Führung wollen wir allen Interessenten noch einmal die Gartenschau näher bringen und sie davon begeistern“, wirbt Gartenschaugeschäftsführer Michael Martin für eine Teilnahme an der letzten öffentlichen Führung am Samstag. Zurzeit laufen die restlichen Bauarbeiten im 24 Hektar großen Park auf Hochtouren. Es gibt noch viel zu tun, damit die Jubiläums-Gartenschau am 12. Mai ihre Tore öffnen kann.
Der Treffpunkt für die Führung am Samstag ist der Parkplatz am Kreisel Neckarstraße/Salinenstraße/Dürrheimer Straße in Schwenningen. Die Führung dauert etwa zwei Stunden. Festes Schuhwerk ist erforderlich.

Bildunterschrift

In kleinen Gruppen werden die Teilnehmer der letzten öffentlichen Führung am Samstag über das Gelände geführt.
Foto: LGS
Freundliche Grüße aus der Landesgartenschaustadt Villingen-Schwenningen 2010
Dieter Frauenheim
Pressestelle
Landesgartenschau Villingen-Schwenningen 2010 GmbH
Neckarstraße 32
78056 Villingen-Schwenningen
Tel.: 07720 82 25 09
Mobil: 0171 530 40 85
Fax: 07720 82 25 07
pressestelle@lgs-vs2010.de
www.lgs-vs2010.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.